Naturhaus Cremewachs Tube Natur

Naturhaus farben
Nr.01081
4045318002687
    Lieferzeit:ca. 1 - 3 Tagen
In den Korb
  • Beschreibung
  • Mehr

 

Anwendung:

Innenwände, Böden, Decken und Möbel innen

 

ideal für:

 

Produktinformation zu Cremewachs

Das NATURHAUS Cremewachs ist für die Veredelung besonders stark belasteter Holzoberflächen im Innenbereich (z.B. Fussböden, Treppen, Tische, Arbeitsplatten, Möbel) gedacht. Das Produkt ist Schmutz- und wasserabweisend, kratzfest, hitzebeständig kurzfristig bis 120°C und verhindert eine elektrostatische Aufladung. Die Oberfläche bleibt aber diffusionsfähig und ist frei von unangenehmen Gerüchen.

Das Cremewachs wurde speziell zur Behandlung strukturierter Hölzer entwickelt. Mit seiner angenehmen Haptik kann es auch als Finish und Pflegeprodukt auf endbeschichteten Gartenmöbeln eingesetzt werden.

Zusammensetzung zu "Cremewachs"

Lackleinöl, ungebleichtes Bienen- und Carnaubawachs, geringe Mengen bleifreier Trockenstoffe (Co-, Zr-, Ca-Fettsäuren).

Gefahrenhinweise:

Das Produkt ist nicht kennzeichnungspflichtig gemäss Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 (GHS)

Verfügbare Downloads:
 
 

 

Vorbehandlung zu "Cremewachs"

Je nach gewünschter Oberfläche mit dem NATURHAUS Sperrgrund, den NATURHAUS Hartölen oder den NATURHAUS Hartwachsölen. Für den Oberflächenaufbau bei Gartenmöbeln beachten Sie bitte die Hinweise unter NATURHAUS Imprägniergrund

Verarbeitung zu "Cremewachs"

Eventuell vorhandene Oxydationsschicht (Haut) entfernen. Mit einem fuselfreien Lappen, Torktuch, Ballentuch oder Glättspachtel dünn auftragen. Zur Applikation auf strukturierten Hölzern empfehlen wir einen Flächenstreicher.

Sofort nach dem Auftrag kann, innerhalb einer Stunde muss die Oberfläche nachpoliert werden. Verwenden Sie hierzu einen fuselfreien Lappen oder eine geeignete Polierbürste. Reinigen Sie die benutzen Arbeitsgeräte mit der NATURHAUS Verdünnung für Öle.

Vor jeder Applikation auf unbekanntem Untergrund eine Probe durchführen. Die regelmäßige Kontrolle und Renovierung der Beschichtung liegt in der Sorgfaltspflicht des Anwenders.

Trockenzeiten zu "Cremewachs"

Nach dem Polieren muss sich die Oberfläche trocken anfühlen. Nach 12 Stunden ist sie leicht, nach 14 Tagen voll belastbar.

Belastbarkeit zu "Cremewachs"

Das NATURHAUS Cremewachs erreicht seine maximale Beständigkeit nach einer Aushärtezeit von ca. 14 Tagen bei Raumtemperatur (20°C, 65% r. F.). Für den Schutz kann die Oberfläche nach 24 Std. Trocknung mit Flüssigkeit undurchlässigem, stoss- und reissfestem Material abgedeckt werden. Nach dem Abdecken findet dann erst die Aushärtezeit statt. Innerhalb der Aushärtezeit darf der Boden mässig belastet und nur trocken gereinigt werden.

Reinigung und Pflege zu "Cremewachs"

Siehe Reinigungs- und Pflegeanweisungen für Möbel bzw. Böden und Treppen.

Physikalische Daten zu "Cremewachs"

Dichte ca. 0,90 g/ml, pastös.

Ergiebigkeit zu "Cremewachs"

60 - 450 m²/l (entspr. 2 - 15 g/m²), je nach Untergrund und Auftragsart.

Haltbarkeit zu "Cremewachs"

Kühl, trocken und frostfrei im ungeöffneten Originalgebinde mehrere Jahre lagerfähig. 

Verwandte Produkte