Naturhaus Teak-Öl

Naturhaus farben
Nr.10261
4045318032905
    Lieferzeit:ca. 1 - 3 Tagen
In den Korb
  • Beschreibung
  • Mehr

 

Anwendung:

Aussenwände, Terrassen und Möbel aussen

 
ideal für:
 
Produktinformation zu Teaköl

Das NATURHAUS Teaköl ist ein schnell trocknendes Allwetteröl mit Tiefenimprägnierung und Nutzschicht. Der transparent getönte, seidenmatte und wasserabweisende Oberflächenschutz ist für Hölzer der Dauerhaftigkeitsklasse 1 – 3 (nach EN 350-1-2) im Aussenbereich geeignet (nicht geeignet für Hölzer mit einer Rohdichte über 800 Kg/m³ z.B. Bangkirai und Ipé/Lapacho).

Die leichte Farbgebung verhindert ein schnelles Ausbleichen und betont die Farbe des Holzes. Das Produkt ergibt eine diffusionsfähig Imprägnierung, die die Holzmaserung leicht anfeuert und betont. Auch zur Fixierung von Schutzsalzren ist das Teaköl optimal geeignet. Es kann mit allen farbigen NATURHAUS Farbölkonzentraten und - Holzlasuren weiter abgetönt werden.

Hinweis: Durch UV-Licht wird im oberflächlichen Bereich Lignin abgebaut. Dies führt zu einer Braunfärbung, die aber ein rein natürlicher Vorgang ist. Die Witterung wäscht das abgebaute Lignin wieder ab. Weisse Zellulosefasern werden silbrig wahrgenommen (lt. Österreichischem Holzforschungsinstitut). Wir können deshalb bei der Anwendung von NATURHAUS Teaköl im Aussenbereich weder hinsichtlich des Zeitfaktors noch des Umfangs von Vergrauungen auf bzw. im Holz irgendeine Haftung übernehmen. Eine Pigmentierung des Öls wirkt der Vergrauung entgegen. Scharfe Kanten vermeiden, ein Radius > 2mm ist anzustreben!

Die regelmäßige Kontrolle, Auffrischen, Pflege und Renovieren der Beschichtung liegt in der Sorgfaltspflicht des Benutzers.

Zusammensetzung zu "Teaköl"

Lackleinöl, Leinölstandöl, Holzölstandöl, Derizolenöl, veresterte Naturharze, Paraffine/Isoparaffine, Bentonit, hochdisperse Kieselsäure, Erd- und Mineralpigmente, bleifreie Trockenstoffe (Co-, Zr-, Ca-Fettsäuren)

Gefahrenhinweise:

Das Produkt ist nicht kennzeichnungspflichtig gemäss Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 (GHS)

Verfügbare Downloads:
 

   
Vorbehandlung zu "Teaköl"

Terrassenböden oder Gartenmöblierungen, die dauerhaft im Freien stehen, müssen mit dem NATURHAUS Imprägniergrund vorbehandelt werden.

Verarbeitung zu "Teaköl"

Rühren Sie das Teaköl vor der Verarbeitung gut auf. Es ist verarbeitungsfertig eingestellt und wird durch Spritzen, Streichen oder Rollen aufgetragen. Führen Sie mit Schleifpapier der Körnung 150 einen Vorschliff durch.

Um einen guten Feuchtigkeitsschutz zu erhalten, ist ein mindestens zweifacher Auftrag notwendig. Halten Sie vor jedem Auftrag die Trocknungszeiten ein. Ein Zwischenschliff nach dem ersten Auftrag mit Schleifpapier der Körnung 180-240 ist zu empfehlen. Glätten Sie strukturierte Oberflächen mit einem mittelfeinen Pad.

Auf Terrassenböden ist zusätzlich ein Schutzanstrich mit Fantastic erforderlich. Die Holzfeuchtigkeit darf 16 % nicht übersteigen. Reinigen Sie die verwendeten Arbeitsgeräte mit der NATURHAUS Verdünnung für Öle terpenfrei.

Folgebehandlung zu "Teaköl"

NATURHAUS Teaköl, Fantastic,Holzlasuren; Gartenmöbelfinish mit NATURHAUS Hartwachs.

Trockenzeiten zu "Teaköl"

Ca. 6 - 8 Stunden, bzw. über Nacht (20°C, 65% r. F.) Auf Tropenhölzern kann es - verursacht durch Holzinhaltstoffe - zu Trocknungsverzögerungen kommen.

Das Produkt darf nicht bei Temperaturen unter +10°C und über 27°C sowie bei voller Sonneneinstrahlung verarbeitet werden!

Physikalische Daten zu "Teaköl"

Dichte ca. 0,88 g/ml, Viskosität > 25 s (ISO-Becher 2431, 3 mm, 20°C).

Ergiebigkeit zu "Teaköl"

1. Auftrag 16 - 25 m²/l (entspr. 40 - 60 ml/m²), je nach Holzart und Auftragsart.

2. Auftrag 16 - 25 m²/l (entspr. 40 - 60 ml/m²).

Haltbarkeit zu "Teaköl"

Kühl, trocken und frostfrei im verschlossenen Originalgebinde mindestens 2 Jahre lagerfähig.

Verwandte Produkte