Naturhaus Hartöl Spezial Weiss

Naturhaus farben
Nr.10251
4045318031656
exkl. Versand
    Lieferzeit:ca. 1 - 3 Tagen
In den Korb
  • Beschreibung
  • Mehr

 

Anwendung:

Innenwände, Böden, Decken und Möbel innen.

 

ideal für:
 
Gefahrenhinweise :
Bitte beachten Sie die Gefahrenhinweise zu diesem Artikel.
 
Produktinformation zu "Hartöl Spezial Weiss"

Das NATURHAUS Hartöl spezial ist eine Grundierung für stark strapazierte Holzoberflächen im Innenbereich, wie z.B. Treppen, Fussböden, Arbeitsplatten, Esstische, Möbel. Das Hartöl spezial kann auch als Vorgrundierung im Aussenbereich für Hölzer der Dauerhaftigkeitsklassen nach DIN EN 350-2 und der Resistenzklassen nach DIN 68364 1 und 2, wie z.B. Teak, Eiche, Robinie, Bangkirai, Kambala verwendet werden.

Das Produkt wurde entwickelt, um helle Hölzer wie Buche und Ahorn möglichst wenig anzufeuern und auch in der Alterung möglichst hell zu halten. Das NATURHAUS Hartöl spezial dringt sehr gut ein, mindert die Saugfähigkeit und wirkt wasserabweisend. Wir empfehlen NATURHAUS Hartöl spezial ganz besonders für die Erstgrundierung von Buche und anderen stark saugenden Hölzern. Falls ein zusätzlicher Weisseffekt erwünscht ist, empfehlen wir die Verwendung von NATURHAUS- Hartöl spezial weiss.

Das NATURHAUS Hartöl spezial kann mit NATURHAUS Holzlasuren oder NATURHAUS Abtönöl transparent eingefärbt werden. Wegen der verminderten Reparaturmöglichkeit sollte eingefärbtes NATURHAUS Hartöl spezial nicht auf Treppen und Fussböden eingesetzt werden.

Zusammensetzung zu "Hartöl Spezial Weiss"

Leinölstandöl, Holzölstandöl, Naturharzester, Limonen aus der fraktionierten Destillation von süßem Orangenöl bei der Herstellung von Lebensmittelaromen, geringe Mengen bleifreie Trockenstoffe (Ca/Co/Zr-Fettsäuren mit < 0,1% Cobaltfettsäure).

Verfügbare Downloads:
 

Einordnung nach CLP-Verordnung

Symbole
GHS08: Gesund­heits­gefahr     GHS08: Gesund­heits­gefahr
Signalwort Gefahr!   
H-Sätze H304: Kann bei Verschlucken und Eindringen in die Atemwege tödlich sein.
 

 

 
Verarbeitung zu "Hartöl Spezial Weiss"

Das NATURHAUS Hartöl spezial durch Rollen, Streichen, Tauchen oder Spritzen satt auf das Holz auftragen. Stark saugende Stellen, an denen das Öl sofort vollständig vom Holz aufgenommen wird, bis zur Sättigung nachölen. Beim ersten Auftrag Überstände nach einer Einwirkzeit von 15-30 Minuten, bei jedem weiteren Auftrag nach 5-15 Minuten mit einem geeigneten Lappen abnehmen. Gartenmöbel nur einmal vorgrundieren. Besser ist jedoch das "Nass-Einschleifen" mit einer Einscheiben-Bodenmaschine (grünes oder braunes Pad), einem Exzenterschleifer mit mittel-grobem Schleifvlies oder mit Edruflex-Bürsten K220. Trocknungszeiten vor jedem Auftrag einhalten. Die Holzfeuchtigkeit darf 12% nicht übersteigen. Arbeitsgeräte mit NATURHAUS- Verdünnung für Öle und Lasuren (Artikel-Nr. 00500) reinigen.

Folgebehandlung zu "Hartöl Spezial Weiss"

NATURHAUS- Hartöl HS, NATURHAUS- Hartwachs, NATURHAUS- Hartwachsöl 

Trockenzeiten zu "Hartöl Spezial Weiss"

ca. 12 Stunden, bzw. über Nacht (20°C, 65% r.F.)

Physikalische Daten zu "Hartöl Spezial Weiss"

Dichte ca. 0,87 g/ml, Viskosität ca. 13 s (DIN 5321 1, Auslaufbecher 4 mm)

Ergiebigkeit zu "Hartöl Spezial Weiss"

9 - 18 m²/l (entspr. 50 - 100 g/m²), je nach Untergrund und Auftragsart

Haltbarkeit zu "Hartöl Spezial Weiss"

Kühl, trocken und frostfrei im ungeöffneten Originalgebinde mehrere Jahre lagerfähig.

Verwandte Produkte